Individuelle Expeditionen, Touren und Reisen –
                     Ihr Spezialist für den gesamten Himalaya seit 1989

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen oder sind
Sie sich bei einer Tour nicht ganz sicher? Schreiben Sie uns, Ihre Wünsche sind uns wichtig.

Wir planen für Sie Ihre individuelle Tour.

Stellen Sie Ihre Vorstellung zu
Ihrer Reise zusammen
und wir planen Ihre
individuelle Tour.

Anmeldung

Sichern Sie sich Ihren Reiseplatz für eine Tour mit uns.

Touren

Trekking
Mountainbike
Kultur

KIRGISTAN

Kirgistan (kirgisisch: Кыргызстан-Kyrgyzstan, kirgisische Republik), der gebirgige Binnenstaat Zentralasiens, mit einer Vielzahl von 7000er Gipfeln und majestätischen Gletschern im Herzen des Himmelgebirges "Tian-Shan", ist ein neuer Schwerpunkt unserer Bike-, Trekking- und Kulturreisen. Übernachtungen in traditionellen Yurten, Reiten, Schwimmen und Saunagänge runden die Outdoor-Programme wundervoll ab. Das faszinierende Hochland des sympatischen Nomaden- und Reiterfolkes liegt nicht im Himalaya, doch ist es über Pamir und Karakorum mit ihm verbunden. Die nur 5,5 Millionen Einwohner Kirgistans finden ihre Heimat zwischen Kasachstan, China, Tadschikistan und Usbekistan. Die unzähligen kulturellen, religiösen und landestypischen Aspekte bilden eine für uns sichtbare Brücke zu unseren Tibet- und Himalaya-Touren.

Wir fliegen Kirgistan von Europa aus direkt an. Alle Kirgistan-Touren werden über unseren Partner vor Ort organisiert und durchgeführt. Die Leistungen unserer Bikestation sind hier leider nicht verfügbar.
Landes-Informationen

Kirgistan (oft auch Kirgisien oder Kirgisistan genannt), gelegen in Zentralasien, mit der Haupstadt Bishkek, liegt im Hochgebirge des Tian-Shan. 95 Prozent der Landesfläche ist gebirgig. Die größte Erhebung ist der majestätische Gipfel des Dschengisch Tschokusu mit 7.439 m Höhe. Der Issyk-Kul, zweitgrößter Gebirgssee der Erde und "kirgisisches Meer" genannt, ist ein riesiger Salzwasser-See, der aufgrund seiner 118 Zuflüsse mit z.T. heißem Wasser nie zufriert, läd sogar zu erholsamen Badetagen ein. Die natürliche Barriere des Hochgebirges grenzt das Land von der öden Taklamakan-Wüste und dem Pamir ab, das extrem trockene Klima erschwert allerdings der Bevölkerung, Landwirtschaft zu betreiben. Trotzdem steuert dieser Sektor 35 Prozent des BIP bei, da durch die unzähligen Gletscherflüsse das Land bewässert werden kann. Häufig wird Pferde- und weitere Viehzucht betrieben. Die in Russland arbeitenden Kirgisen sind ein wichtiger Bestandteil des einheimischen Marktes. Sie bringen wichtige Devisen und stärken somit die Wirtschaft.

Fakten:
Größe 199.900 km², Einwohner 5.5 Mio.
Trockene kontinentale heiße Sommer, kalte Winter
Hauptstadt Bishkek
Sprache kirgisisch, russisch
Währung Som
Bevölkerung Kirgisen, Usbeken, Russen u.a.
Religion vorherrschend Islam
Landwirtschaftliche Privatbetriebe, reich an Bodenschätzen, enorme Vorkommen von Seltenen Erden und Gold

Weitere umfangreiche Informationen unter:

Auswärtiges Amt - Länderinformation Kirgistan